Für die Rallye um die Ostsee benötigt man für Russland ein Visum, besser gesagt zwei Mal Visa für die zweimalige Einreise. Hier empfiehlt der Rallye-Veranstalter eine entsprechende Agentur im Hamburg. Da wir neben den Rallyevorbereitungen arbeiten und auch „normalen“ Urlaub genießen wollten, mussten wir uns dann Mitte Februar schon sputen, alle Unterlagen parat zu haben, dazu Passbilder fertigen zu lassen und alles per Einschreiben auf den Weg zu bringen, bevor wir in Urlaub gehen konnten. Gesagt – getan und während unseres Urlaubs noch mit der Mitarbeiterin der Visaagentur telefoniert, damit alles seinen Gang geht. Wir hoffen, dass wir unsere Visa bekommen und somit Russland bereisen können.